/ 5.0070

Odyssee : Klima. Transdisziplinäres Festival, Bremerhaven, Juni 2013

21.06.2013

Odyssee : Klima. Transdisziplinäres Festival am Stadttheater Bremerhaven.

Das Thema Klima – Klimawandel, extreme Wetterphänomene und die Verantwortung des Menschen – wird theatral, aber auch im Diskurs zwischen Künstlern, Wissenschaftlern und Zuschauern vom 7. bis 9. und 14. bis 16. Juni 2013 untersucht. Als Kooperationspartner sind das Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung, das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, die Klimastadt Bremerhaven, das Klimahaus 8° Ost, das Umweltschutzamt Bremerhaven, die BIS, das Kommunale Kino Bremerhaven, das Forum Diskurs Dramaturgie und das International Theatre Institute beteiligt.

Herzstück des Festivals ist ein Klimaparcours: Die Besucher gehen zu Fuß und mit dem Schiff auf eine Reise zu den Klima-Orten der Stadt. In einer Montagehalle für Rotorblätter bei WeserWind, einem Wasserbecken für ein Katastrophentraining von Falck Nutec, den Räumlichkeiten des Eiswerks Bremerhaven und einem Hangar für Forschungsflugzeuge zeigen Schauspieler und Tänzer des Stadttheaters Bremerhaven, Klang- und Eiskünstler sowie Wissenschaftler die Ergebnisse ihrer Beschäftigung mit dem Ort, einem Element und dem damit verbundenen Extrem-Phänomen des Klimawandels.

Dieser Text aus:
http://www.stadttheaterbremerhaven.de/schauspiel/festival-odyssee-klima.html

KATEGORIE: Kultur

KLIENT: Stadttheater Bremerhaven